Skip to content
Ducasse
Bernd Oei

Die Kopulation einer Nähmaschine mit einem Regenschirm

Foto: Bernd Oei, Der Fluss Adour bei Lourdes auf seinen Weg nach Tarbes, Hautes Pyrénées Auf den Spuren von Isidor Ducasse (Lautréamont) Park, Kloster, Schilfrohr oder wo Husaren träumen Ich erreiche Tarbes in den Nachmittagstunden. Es ist dunkel, eine Busfahrtliegt hinter mir, da der Zug derzeit nicht in Tarbes einfährt.

weiterlesen »
Architektur
Bernd Oei

Husserls Hackesche Höfe …

Foto: Belinda Helmert. Passage und Boutique in den Hackeschen Höfen, Berlin, Spandauer Vorstadt. Obschon wir die Realität sehen, ist das Gesehene nicht immer real. Husserl in Berlin Es ist nicht bekannt, dass Edmund Husserl nähere Bekanntschaft mit den Hackeschen Höfen schloss. Das Gebiet der heutigen Hackeschen Höfe, nördlich des Alexanderplatzes,

weiterlesen »
Baustreit
Bernd Oei

Revolution als Notbremse

Foto Belinda Helmert, kreisrunder Lokschuppen Berlin, Pankow-Heinersdorf – Kuppel mit 40 m Spannweite. Umbaupläne ziehen sich, bedingt durch Rechtsstreit u. a. mit dem Denkmalschutz seit 1997 bis heute in die Länge (https://www.rbb888.de/themen/bauzombies-in-berlin0/pankow/alter-lokschuppen-in-pankow.html) Der Oldenburger Richter H. sagte dem angeklagten B. bei seinem Urteil: „Wir leben in einer Demokratie. Da muss

weiterlesen »
Borchert
Bernd Oei

Nach Wissen graben und Gefühle finden

Foto: Belinda Helmert: alte und neue Gedächtniskirche, Berlin, Charlottenburg, Breitscheidplatz Gedanken zur archäologischen Ausstellung in Liebenau, 17.09. Lange Str. 29 ab 11 Uhr Näheres über den Verein, die Ausstellung und das Konzept: https://neu.rauzwi.de/startseite.html Licht in dunkler Zeit Foucault schreibt angesichts der Heteropie der Räume von der Archäologie des Wissens. Er

weiterlesen »
Architektur
Bernd Oei

Novalis in Uelzen zu Gast bei Hundertwasser

Foto: Belinda Helmert, Bahhnhof in Uelzen, Hundertwasser, der 2021 zwanzigjähriges Jubiläum „feierte“ (https://ausstellunghundertwasser.de/) „Alles soll wieder Raum werden.“ Georg Philipp Friedrich Hardenberg, Pseudoym Novalis (lateinisch Brachland, neuer Acker) schreibt in Fragmenten (1799) weiter: „Der Raum geht in die Zeit, wie der Körper in die Seele über.“ Ob Hundertwasser ihn kannte

weiterlesen »
Berliner Bürgerbräu
Bernd Oei

Der Wal im Müggelsee und die Wahl der Qual Fontanes

.Foto: Belinda Helmert, Großer Müggelsee mit Jacht, stillgelegter Brauerei Berliner Bürgerbräu und aufziehendem Gewitter aus Köpenick „Courage ist gut – Ausdauer ist besser“ So zumindest sagt es Fontane, der eigentlich mehr für lange gediegene Sätze bekannt ist, aber als Reisejournalist, vor allem durch Brandenburg, auch lakonisch und pointiert zu formulieren

weiterlesen »
Bürgerpark Bremen
Bernd Oei

Der Stein des Weisen – mit Nietzsche durch den Bürgerpark

Foto Belinda Helmert, farbiger Stein im Bürgerpark. Natur und Kultur Der Bürgerpark ist groß (mit dem Stadtwalt etwa 200 Hektar, das sind etwa 1400 Fußballfelder Fläche. Er enthält u.a. ein eigenes (Vier Sterne) Hotel, ein Tiergehege, einen Bootsverleih samt Bootshaus, zwei einhalb Gaststätten (Emmasee, Meierei und mobiles Café), eine (Wald)Bühne

weiterlesen »
Cholera
Bernd Oei

Heine, Cholera, Corona und die Lust am Leben

Foto: Belinda Helmert, Heinrich Heine, Wallanlage. Abguss von Waldemar Grzimek, 2010 Zerschlagen mit Lust Der Dichter und Journalist Heine gastierte zweimal in Bremen im Bremer Ratskeller August 1826 (siehe Nordsee-Zyklus, II, „Im Hafen“) und Oktober 1843 während des Freimarktes, der so gar nicht seinen Gefallen fand. Das Ratskeller-Gedich ( https://www.zgedichte.de/gedichte/heinrich-heine/im-hafen.html)

weiterlesen »
Foto Belinda Helmert, Keramikmarkt Oldenburg
Joseph Roth
Bernd Oei

Joseph Roth: vor, mit und gegen Stefan Zweig

Auf leisen Sohlen mit lauter Stimme…. Foto: Belinda Helmert: Oldenburger Keramikmarkt 2022, Katze Der Anfang S. Zweig tritt, da ihn das Schicksal begünstigt, häufig als stiller Mäzen anderer, ökonomisch benachteiligter und vermeintlich talentierterer Schriftsteller (unter ihnen Joseph Roth, Ernst Weiß und Paul Zech) auf; uneigennützig trägt er zu deren Ruhm

weiterlesen »
Keine weiteren Beiträge