Skip to content
Nachlese: Camus Festival Aachen

Nachlese: Camus Festival Aachen

vom 26.10. -01.11. 2021 eigener Votrag Camus und Nietzsche, Burg Frankenberg, Goffartstraße 45, Aachen, Sonntag 26. 10. 19 Uhr Thema: Camus und Nietzsche Die Initiative Viel Engagement, ehrenamtlich, nach den Worten des Initiators Holger von der Camus-Gesellschaft: Es gibt keinen Stein, der nicht bewegt werden könnte. Zwanzig Veranstaltungen über 5…
Vom Glauben an das Unglaubliche: mit Kierkegaards Möglichkeitssinn denken

Vom Glauben an das Unglaubliche: mit Kierkegaards Möglichkeitssinn denken

Winter in Kopenhagen, von Arup Jensen Wir sind zu zweit, selbst wenn wir alleine wähnen. So könnte es der Däne (1813-1855) gemeint haben, denn Gott ist immer da, gewissermaßen unser Schatten. Seinen Platz finden und damit Ausweg aus dem Dilemma Was kann es Schwereres geben, als seinen Platz in der…
Adorno: Minimal Moralia: alles fun factory?

Adorno: Minimal Moralia: alles fun factory?

folgender Beitrag zum Leitbegriff der Industriekultur im Angesicht einer Freitzeitgesellschaft, die als „postliberale“ Gesellschaft der Industrie gefolgt ist. selbsterklärend: der junge Adorno im alten gespiegelt: „Philosophie ist eine traurige Wissenschaft“ Es gibt kein richtiges Leben im falschen Eine, wenngleich verkürzte und nicht ganz richtige Deutung des Begriffes Kulturindustrie ist die…
Hölderlin und der Wein, Weißrießling und Weinraub

Hölderlin und der Wein, Weißrießling und Weinraub

Weiblicher Dionysos an der Loire Wie aus Mundraub Tonnen von Rebklau werden kann oder wie Hölderlin den Schwarzrießling verehrte… Trauben –in dürftiger Zeit Kaum ein Dichter verwendet die Traube und den Wein so häufig als Symbol in seinen Gedichten, mal als Metonymie, mal als Gleichnis, mitunter als Oxymoron und als…
La Strada einmal anders genießen - jetzt, am besten sofort

La Strada einmal anders genießen - jetzt, am besten sofort

Straßenfest La Strada in Bremen 4.-13.Juni 2021 ohne Künstler, aber mit Kunst
Die Königin der Weine: Cabernet Sauvignon

Die Königin der Weine: Cabernet Sauvignon

Weinhänge in Saint Emillon Önologischer Kodex Wein ist eine der ältesten Kulturpflanzungen der Menschheit. Der Veredelung von Trauben widmen manche Menschen ihr Leben und exzellente Anbaugebiete verdanken ihren Ruf der Arbeit von Generationen. Genau wie in der Kunst müssen viele Faktoren harmonieren, um ein Ergebnis der Reife und außergewöhnlicher Qualität…
Hachez- eine bittersüße Geschichte

Hachez- eine bittersüße Geschichte

Die Frauen aus der Schokoladenfabrik Es lohnt sich wieder ins Kino zu gehen, wenn sie bald wieder ihre Pforten öffnen. Ein modernes Märchen vom Orient und Okzident mit bittersüßem Ausgang erwartet uns. Die Hoffnung auf ein besseres Leben, das ein Schokoladenimperium verhieß. Von diesem träumten auch die türkischen und anderen…
Aristoteles: „Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, bleibt zu Recht ein Sklave.“

Aristoteles: „Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht, bleibt zu Recht ein Sklave.“

Aristotle’s Bust (plaster) Man möchte meinen, wir hätten die Demokratie und die Freiheit (beides geht durchaus nicht Hand in Hand) in 2500 Jahren zumindest in unserer westeuropäischen Kultur verinnerlicht und sogar weiterentwickelt. Doch kritisch betrachtet waren die Hellenen wohl freier und demokratischer als wir, trotz Sklaven. Paradox? Idealisieren sollte man…
Maler zum Verlieben – zehn Meister der Ölgemälde

Maler zum Verlieben – zehn Meister der Ölgemälde

Caravaggio, Enthauptung des Holofernes durch Judith, 1598
Brantôme- das Venedig im Périgord

Brantôme- das Venedig im Périgord

Fußwanderung durch das grüne Périgord auf den Spuren von Poesie und Kunst
Zehn Dramatiker: Countdown oder. Es gibt zu viele Wichtigtuer, die nichts Wichtiges tun.

Zehn Dramatiker: Countdown oder. Es gibt zu viele Wichtigtuer, die nichts Wichtiges tun.

Kriterien Zehn Dramatiker – eine Liste, das klingt nach einer absurden Vorhabe. Oder nach einem, der sich wichtig tun will. In einer Epoche, in der verhinderte Schriftsteller und erfolglose Künstler Kritiker werden, keine Seltenheit. Vorab: Den Kommentaren nach haben viele meiner Leser nicht verstanden, weshalb dieser und jener Dichter, Romancier…
Charts: zehn Schriftsteller Hitparade

Charts: zehn Schriftsteller Hitparade

Zehn Literaten – auch wenn´s schwerfällt Noch schwerer als bei den Philosophen fällt es mir, mich für zehn Literaten aus dem Bereich anspruchsvoller (klassischer) Literatur zu entscheiden. Generell finden sich keine Dichter darunter, da dies eine eigene Gattung darstellt und auch keine Dramatiker, doch die Grenzen sind verwischt, da viele…

Countdown: Meine zehn Philosophen

Vorab: es geht in dieser Liste nicht um die Bedeutung oder eine Rangliste, wem man gelesen haben muss. Dies ist neben der subjektiven Auswahl seriös nicht möglich. Ein Kriterium bildet die Sprache: für eine fundierte Aussage müssen alle Werke im Original gelesen sein, ein zweites der Umfang: wer kann von…
Rocamadour

Rocamadour

Zwischen Relgion und glauben besteht ein himmelweiter Unterschied. spiritualität kommt auch ganz gut ohne Dogmen aus. Ein Beispiel für einen kulturell höchst aufgeladenen magischen Ort liefert Rocamadour, 250 km östlich von Bordeaux, 200 km nördlich von toulouse (leider Fahrstrecke, zu Fuß kommen ein paar Steine hinzu). August 2018: Nach Durchquerung…
Macht die Welt nicht besser, aber glücklicher : Spaß am Fließband und doch alles Handarbeit

Macht die Welt nicht besser, aber glücklicher : Spaß am Fließband und doch alles Handarbeit

Sexmüdigkeit: Nur mit Krimi geht die Mimi (nie) ins Bett… Was ist los mit den Deutschen? Ist Sex noch sexy? Laut einer Umfrage haben vor allem junge Leute immer weniger Bock auf direkten Hautkontakt. Die Lust hat sich digitalisiert. Man klickt sich lieber und chattet, flirtet im Fernverkehr. Man nimmt…
Kelloggs: Weg sind die frohen Flocken

Kelloggs: Weg sind die frohen Flocken

Die Chronik der inzwischen aufgelösten Zusammenarbeit (ausführlich: https://www.kelloggs.de/de_DE/who-we-are/our-locations.html/) zwischen dem Unternehmen und der Hansestadt liest sich wie ein Satz vom ehemaligen französischen Kulturminister und Schriftsteller André Malraux: „Mit Politik kann man nicht flirten, man muss sie heiraten.“ Offenbar hat Bremen seinen Brautwert eingebüßt. Jetzt steht ein gewaltiges Areal in exponierter…
Schönheit im Vergänglichen

Schönheit im Vergänglichen

Coca Cola und Bremen Coca Cola ist ein Teil Bremer Geschichte – eine schöne dazu, wenn man das Getränk mag oder das Lebensgefühl der Leichtigkeit, die allerdings vergänglich ist. So vergänglich wie das Graffiti, die Farbe und die abgerissenen Fassanden, Wände …. heute türmen sich bunte Steintrümmer auf dem Bremer…
Duineser Elegien zwischen Graffiti und Coca Cola

Duineser Elegien zwischen Graffiti und Coca Cola

Coca Cola ist schon länger weg - vor dem endgültigen Abriss der historischen Gebäude steht ein letztes Aufbäumen junger Künstler und Chance für die Kunst, gesehen zu werden.
Die Angst vor der Angst

Die Angst vor der Angst

Weshalb man sich vor der Angst nicht fürchten muss Derzeit sorgen sich alle und haben Angst um ihre Gesundheit. „Doch was nutzt uns die Gesundheit, wenn man sonst ein Idiot ist?“ (Adorno, minima moralia) Sorge dich nicht, lebe. Existenzphilosophen halten die Angst für gut. Sie unterscheiden seit Kierkegaard Angst von…
Wenn alle Menschen grüne Augen hätten ...

Wenn alle Menschen grüne Augen hätten ...

Kleists Metonymie und Gleichnis (https://www.philosophie.uni-wuppertal.de/fileadmin/philosophie/PDFs_allg/Seminarmaterialien/Schiemann/Lit_Kleist_Wahrheit__an_Wilhelmine_von_Zenge__gek%C3%BCrzt.pdf) hat nichts an Anktualität verloren. Wir Menschen sind nicht gleich, wir haben nur (theoretisch) die gleichen Rechte. Und Wirklichkeit oder Wahrheit liegt nun wirklich mehr denn je im Auge des Betrchters. Das haben die Medien in ihrer Berichterstattung jüngt bestätigt. Vim Umgang mit der Heterotopie…