Skip to content
Basis
Bernd Oei

Gedanken zur Europawahl

Foto Belinda Helmert: Narrenschiff, Bronzefigur, Detail von Jürgen Weber, Münster (1927-2007) Standort Hameln, Alter Posthof, Altstadt. Weber wuchs in der Kantstadt Königsberg auf und erlangte die Matura in der H>ölderlin-Stadt Tübingen. Viel mehr Philosophie geht nicht. Sind wir Narren? in Lethargie versunken Es ist, als hätten all den Verstand verloren

weiterlesen »
Adorno
Bernd Oei

Räume im Inneren des homo faber

Foto Belinda Helmert: Hameln, Weser(schleuse) und Werder. Hintergrund Münsterbrücke und Münster St. Bonivatius Politische Philosophie ist out Walter Benjamin stand für eine Generation politisch aktiver Philosophen (Denker im Allgemeinen), die für ihre Gesinnung (Widerstand gegen Diktatur) ihr Leben lassen mussten. Danach erfolgte die Aufklärung bzw. Aufarbeitung des Unbeschreiblichen. Adornos VErdikt,

weiterlesen »
Busch Wilhelm
Bernd Oei

RKI irrt nie

Foto Bernd Oei: Rosenstock an der Apsis Hildesheimer Dom. Über tausend Jahre alt, krisen- und kriegserprobt, ein natürliches Wunder, wie Phönix der Asche entstiegen. Allegorie auf Deutschland ? Ein guter Mensch gibt gerne acht, ob auch der andre was Böses macht“ 1872 aus der spitezn Feder des Karikaturisten Wilhelm Busch

weiterlesen »
Hameln
Bernd Oei

Barbarei pur

Foto Bernd Oei: Hameln, Innenstadt, Rattenkrug, 1568. Seit 1870 ist das Gebäude in der Bäckerstraße 16 eine Gaststätte. Die weltberühmte Legende spielt 1284 in Hameln. Sie erinnert an Pest und 30 jährigen Krieg, der Hameln nahezu vollständig verwaiste. (https://de.wikipedia.org/wiki/Rattenf%C3%A4nger_von_Hameln). Sie ist aber auch ein Symbol für die Verführbarkeit des Menschen

weiterlesen »