Skip to content
Brot und Wein
Bernd Oei

Hölderlin und der Wein, Weißrießling und Weinraub

Wie aus Mundraub Tonnen von Rebklau werden kann oder wie Hölderlin den Schwarzrießling verehrte… Trauben –in dürftiger Zeit Kaum ein Dichter verwendet die Traube und den Wein so häufig als Symbol in seinen Gedichten, mal als Metonymie, mal als Gleichnis, mitunter als Oxymoron und als biblische Allegorie ohnehin. Es ist

weiterlesen »